Wing Chun Kyun

Die Wing Chun Kyun (永春拳) ist die erste der beiden Handformen des Wing Chun Zweiges der Tang Familie. Die Form beinhaltet die 18 Brücken Hände (18 Kiu...

Zong Kyun

Die Zong Kyun (樁拳, Pfahl Faust) geht zurück auf Fung Siu Cing. Dieser unterrichtete die Form unter anderem an die Brüder Dung (Dung Zik und Dung Leon)...

Soeng Gung

Die Soeng Gung (雙工) ist die zweite Handform des Wing Chun Zweiges der Tang Familie. Der Name bedeutet "Zweifache Arbeit". Sie verbindet Beinarbeit und...

Muk Jan Zong

Der Muk Jan Zong (木人樁) ist das Trainingsgerät, wenn kein Partner zur Verfügung steht. Der Name bedeutet "Hölzerner Mensch Pfahl" (Holzpuppe). Wir...

Ci Sau

Das Ci Sau (黐手, Klebende Hände, Sticky Hands) ist ein elemanterer Bestandteil zum Entwickeln der korrekten Körperhaltung, -spannung und -dynamik....

Daa Saam Sing

Daa Saam Sing (打三星) ist eine Übung um die Sensibilität der Arme zu steigern und um gleichzeitig Handtechniken und Schrittarbeit zu verbinden und diese...

Two Man Sets

Die elf Two Man Sets der Wing Chun Kyun stammen wie auch die Wing Chun Kyun aus dem Curriculum der Tang Familie. Entsprechend der Handform werden in...

Luk Dim Bun Gwan

Luk Dim Bun Gwan (六點半棍) bedeutet 6.5 Langstock und ist die Waffenform der Tang Familie. Tang Bun lernte die komplette Form von einem Mönch im Fei Loi...